Mein Profil

als Medien-Profi

  

15 Jahre lang war ich das Gesicht des ARD-Ratgebers "Bauen und Wohnen" im "Ersten".



Mehr als 13 Jahre präsentierte ich das tägliche Verbrauchermagazin "Servicezeit" im WDR Fernsehen.


Servicezeit-Moderator Christoph Tiegel mit Kollegin Alenka Sodec Foto: WDR


Vertretungsweise (für Alexa Iwan) moderierte ich z.B. auch mal das TV-Magazin "Rundum gesund".



Davor war ich (neben Stefanie Tücking und Thomas Heyer und Frank Laufenberg) Moderator den täglichen bunten Live-Talk "KuK".



Bei "EinsLive", der beliebten jungen Welle des WDR-Hörfunks, gehörte ich vom Start weg zur Riege der Nachrichten-Präsentatoren.


Seit etlichen Jahren bin ich Teil des freien Autorenteams der renommierten "Zeitzeichen- und Stichtag"-Redaktion im WDR-Hörfunk.


Als WDR-4-Promi-Reporter interviewe ich regelmäßig Stars und Sternchen für die Rubriken "4 Fragen an..." und "Fragebogen".




Als Veranstaltungsmoderator bin ich in ganz Deutschland (gelegentlich auch Europa) unterwegs. Zu meinen Auftraggebern gehören namhafte Unternehmen, Stiftungen, Verbände, Gewerkschaften, Bundes- und Landes-Ministerien. 


Als Präsenzcoach mache ich NICHT-Medien-Menschen fit für deren berufsbedingte Auftritte vor Mikrofonen, TV-Kameras oder Bühnenpublikum.


_______________________________________



Ich bin 

gebürtiger, bekennender und praktizierender 

Ruhrgebietsmensch - aber:

Man(n) spricht auch gut und gerne Hochdeutsch!

 

 Ich habe

langjährige Berufserfahrung als Moderator von Veranstaltungen und Tagungen

 


als Fernseh- und Radio-Moderator 

(ARD, WDR, SAT 1)

                           

  

sowie als Autor von Beiträgen

für Radio und TV

 

                      Ich will 

informieren und unterhalten.

     

Christoph Tiegel mit Graphic Recorder Malte von Tiesenhausen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VIDEO 1

 

 

 

VIDEO 2